Was tun bei Migräne?

Was hilft gegen Migräne? Diese Frage beschäftigt die Betroffenen immer wieder. Nach derzeitigem Wissenstand ist Migräne nicht heilbar. Dennoch gibt es gute Möglichkeiten, die Symptome erfolgreich in den Griff zu bekommen. Im Rahmen der Migräne-Therapie unterscheidet man zwischen der Behandlung akuter Symptome und der sogenannten Migräne-Prophylaxe, die ebenfalls einen hohen Stellenwert hat. Gerade bei der Vorbeugung von neuen Attacken ist die Mitarbeit der Betroffenen gefragt.

  • Migräne:  Akut-Behandlung

    Migräne:
    Akut-Behandlung

    Bei einer Migräne-Attacke ist schnelle Hilfe gefragt. Bewährt hat sich eine Kombination aus allgemeinen Maßnahmen und Medikamenten. Erfahren Sie hier, wie Sie im Akutfall reagieren können.

    mehr erfahren
  • Migräne: Prophylaxe

    Migräne:
    Prophylaxe

    Bei der Vorbeugung von Migräne-Anfällen spielen nicht-medikamentöse Maßnahmen eine zentrale Rolle. Sie können dazu beitragen, dass die Häufigkeit der Attacken reduziert wird. Erfahren Sie hier, welche Möglichkeiten der Migräne Prophylaxe es gibt.

    mehr erfahren
  • Hilfe aus der Apotheke

    Hilfe aus
    der Apotheke

    In der Apotheke sind viele Schmerzmittel rezeptfrei erhältlich. Doch bei Migräne kann es sein, dass übliche Schmerzwirkstoffe wie Ibuprofen oder Paracetamol nicht wirken. Erfahren Sie hier, welche Mittel sich bei Migräne besonders bewährt haben.

    mehr erfahren
Disclaimer:
© 2016 DVGE Deutscher Verlag für Gesundheit und Ernährung GmbH. Das Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit auf www.behandeln.de dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf behandeln.de zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss sowie unsere Hinweise zum Datenschutz.
Besuchen Sie behandeln.de auch auf Google+.